Home  |  Impressum  |  Sitemap


GOTTESDIENSTE IN FREIBURG

2. Sonntag nach Epiphanias

Letzter So. nach Epiphanias

STELLENANGEBOTE

Gemeindediakonin /
Gemeindediakon

Schwerpunkt Seelsorge (50 %)
 
Fachkraft in TZ (40 %)
TelefonSeelsorge Freiburg
  
Pädagogische Fachkräfte
aktuelle Stellen

Quelle: gh
 
 

Quelle: facebook

HERZLICH WILLKOMMEN

Quelle: Günter Hammer
Stadtdekan Markus Engelhardt
Porta patet, cor magis: so lautet die alte Begrüßungsformel bei den Benediktinern, die heute noch über dem Eingang vieler Benediktinerklöster zu lesen ist. "Die Tür steht offen - aber das Herz noch mehr"! Fühlen auch Sie sich so begrüßt, auch wenn wir Protestanten nur wenige Klöster haben und ein Internetportal nur eine virtuelle "Porta" ist.
 

Ansprechpartner
AUS DER LANDESKIRCHE
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Veranstalter
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Husmann/Dekoartistda GbR

Rückblick 17 und Ausblick 18

12.01.2018 - PRESSEGESPRÄCH MIT DEM STADTDEKAN
Freiburg. Bei einem Pressegespräch in dieser Woche (Do, 11. Januar 2018) zog Stadtdekan Markus Engelhardt eine positive Bilanz des Reformationsjubiläums im vergangenen Jahr. Er betonte, dass die Gemeinden und Einrichtungen viele Impulse und Erfahrungen mit in das neue Jahr nehmen könnten. Thema des Pressegesprächs war auch ein eventueller Umzug von Dekanat, Verwaltung und Diakonie in die Innenstadt. Im privaten Sender TV Baden Sued wurde von dem Pressegespräch berichtet.

Angebote an Ganztagsschulen ausbauen und fördern

10.01.2018 - PROJEKTSTELLE KOORDINIERT BEGLEITUNG UND ANGEBOTE
Freiburg (gh). Die Evangelische Kirche in der Stadt will ihr Engagement für Kinder und Jugendliche ausbauen und vor allem Schülerinnen und Schüler an Grundschulen mit Ganztagsangeboten fördern und unterstützen. Seit November ist dazu Barbara Förster als Beauftragte für Ganztagsschulen auf einer Projektstelle der Badischen Landeskirche angestellt.

Sternsinger jetzt ökumenisch

04.01.2018 - IM RIESELFELD IST START MIT EINEM GOTTESDIENST
Freiburg  (gh). Erstmals werden am 6. Januar, dem Dreikönigstag, die Sternsinger als ökumenische Gruppen durch den Stadtteil Rieselfeld ziehen. In den Räumen der Maria-Magdalena-Kirche, in der ein katholischer und ein evangelischer Teil unter einem Dach vereint sind, trafen sich am Donnerstag (4. Jan. 2018) etwa 36 Kinder zwischen acht und 14 Jahren. 

Luther live und in Farbe

01.01.2018 - UNKONVENTIONELLES THEATERSTÜCK MIT VIEL MUSIK

Freiburg. Was hat Gnade mit Verstopfung zu tun? Dieser und anderen Fragen geht das musikalische Theaterstück PLAY LUTHER nach, das kurzweilig und auf ungewöhnliche Weise Leben und Werk Martin Luthers beleuchtet. In temporeichen 90 Minuten bieten die beiden Schauspieler Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach in ihrem Stück einiges für Augen und Ohren. Die absolut staubfreie Geschichtsstunde ist am 28. Februar 2018 um 19 Uhr im Vorderhaus – Kultur in der Fabrik, Habsburgerstraße 9 in Freiburg zu erleben. Tickets ab 8 Euro.

Der sprudelnde Lebensquell

01.01.2018 - STADTDEKAN ENGELHARDT ZUR JAHRESLSUNG 2018
Wir zitieren aus der Predigt von Stadtdekan Markus Engelhardt am 1. Januar 2018 in der Friedenskirche. Der Dekan sprach über die diesjährige Jahreslosung aus dem 21. Kapitel des Buchs der Offenbarung: "Gott spricht: Ich will den Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst".

Neues Leben im sanierten Paulusareal

24.12.2017 - OFFIZIELLE WIEDERERÖFFNUNG AM 3. UND 4. FEBRUAR 2018
Freiburg (rf). Nach 20 Monaten Bauzeit haben Handwerker, Bagger und Baumaschinen das Feld geräumt – in den Paulussaal und Pauluskirche zieht jetzt neues Leben ein. An Heilig Abend wurde in der Pauluskirche der erste Gottesdienst in dem frisch gestalteten traditionsreichen Kirchenraum gefeiert. Das ganze Gebäude und auch der Hof erstrahlen nach einer umfassenden Sanierung und Modernisierung in neuem Glanz. Sämtliche Räume wurden überarbeitet und neue geschaffen. Dach und Glockenstuhl sind saniert, alle öffentlichen Bereiche wurden barrierefrei erschlossen. Neue Veranstaltungstechnik sorgt für den guten Ton und das rechte Licht. Die offizielle Eröffnung findet dann am ersten Februarwochenende statt.
 
 

Weitere Informationen

 
Wie Eltern ihre Babys verwöhnen können
Quelle: PEKiP e.V.
Beim PEKiP®-Kurs (Prager-Eltern-Kind-Programm) vom ›Treffpunkt Familienbildung‹ in Betzenhausen/Bischofslinde sind noch Plätze frei. Der Kurs findet statt an zehn Terminen im Februar und März, meist an einem Freitagnachmittag, unter der Leitung von Annette Langbein, einer zertifizierten PEKiP-Gruppenleiterin. Teilnehmen können sechs bis acht Mütter oder Väter von Babys, die ca. zwischen dem 15.12.2017 und 15.01.2018 geboren sind/werden.
mehr ...
Fachtag der Sozialen Arbeit zu Flucht und Trauma

Zu dem öffentlichen ganztägigen Fachtag "Flucht, Trauma, Selbstermächtigung – Perspektiven der Sozialen Arbeit" am Freitag, 4. Mai 2018 in der Evangelischen Hochschule Freiburg wird herzlich eingeladen.

Aufgrund begrenzter Plätze schon jetzt online anmelden!

mehr ...
Freiwilliger Ökumenischer Friedensdienst - noch freie Plätze

Junge Männer und Frauen zwischen 18 und 27 Jahren können über die Evangelische Landeskirche in Baden einen „Freiwilligen Ökumenischen Friedensdienst“ (FÖF) im Ausland leisten. Restplätze ab Sommer 2018 gibt es noch in Italien, Rumänien, Israel, Uruguay, Nicaragua und Costa Rica. Die Einsatzstellen liegen sowohl in der Kinder- und Jugendarbeit als auch in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung und im kulturellen Bereich.

mehr ...
Der Weihnachtsfriede gehört zu Europa
Quelle: Günter Hammer
Freiburg (gh). Vielen Menschen komme die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium vor wie eine Märchenerzählung. Doch „Weihnachten hat eine unglaubliche Kraft“. Das sagte Stadtdekan Markus Engelhardt beim Christvesper-Gottesdienst an Heilig Abend in der Christuskirche. Zwar sei die Erzählung von Maria und Josef und Gottes Kind in der Futterkrippe literarisch eine Legende. Doch sie sei „überhaupt nicht am Elend der Welt vorbei erzählt“. Denn die Weihnachtsgeschichte ziele nicht „auf fotografierbare Ereignisse, sondern auf eine Wahrheit in den Bildern“, sagte Engelhardt. Die Zeichen in der Geschichte besagten „große Freude für die, die sie brauchen“.
mehr ...
Applaus für den Chef
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Mit "Applaus, Applaus" verabschiedete sich der Hausgemeinschafts-Chor des Ernst-Lange-Hauses von Verwaltungsleiter Friedhelm Roth. Die Mitarbeitenden aus der Verwaltung und den Bezirklichen Diensten hatten den Song der Sportfreunde Stiller zum Abschied neu getextet. Mehr als 13 Jahre stand Roth an der Spitze der Kirchenverwaltung und hat bleibende Spuren hinterlassen. 
mehr ...
Glaubensorte im Freiburger Osten
Quelle: Veranstalter
Freiburg. Knapp vor Weihnachten ist ein neuer Bildband erschienen, der von der Katholischen Kirchengemeinde Freiburg Ost und der Evangelischen Pfarrgemeinde Ost gemeinsam herausgegeben wird. Titel: „Orte des Glaubens im Freiburger Osten“. Der schön und handlich gestaltete Band zeigt in ökumenischer Gemeinsamkeit christliche Glaubensorte zwischen den Stadtteilen Kappel und Oberau. 
mehr ...
Unterstützung für nepalesische Klinik
Quelle: Markus Eichin

Freiburg/Kathmandu. Seit 10 Jahren unterstützt der Predigtbezirk Melanchthon der Evangelischen Kirche in Freiburg das Sushma Koirala Memorial Hospital (SKMH) in der Nähe der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Das Krankenhaus ist spezialisiert auf plastische Chirurgie und hilft vor allem Verbrennungsopfern, wieder zu einem menschenwürdigen Leben zu gelangen.
Eine kleine Delegation organisierte aus privaten Mitteln eine Reise und überbrachte persönlich eine Spende von 1.000 Euro an die Verantwortlichen der Klinik.

mehr ...