Home  |  Impressum  |  Sitemap


GOTTESDIENSTE IN FREIBURG

Quelle: gh

STELLENANGEBOTE

Gemeindediakonin /
Gemeindediakon

Schwerpunkt Seelsorge (50 %)
 
Fachkraft in TZ (40 %)
TelefonSeelsorge Freiburg
  
Pädagogische Fachkräfte
aktuelle Stellen

Quelle: gh
 
 

Quelle: facebook

HERZLICH WILLKOMMEN

Quelle: Günter Hammer
Stadtdekan Markus Engelhardt
Porta patet, cor magis: so lautet die alte Begrüßungsformel bei den Benediktinern, die heute noch über dem Eingang vieler Benediktinerklöster zu lesen ist. "Die Tür steht offen - aber das Herz noch mehr"! Fühlen auch Sie sich so begrüßt, auch wenn wir Protestanten nur wenige Klöster haben und ein Internetportal nur eine virtuelle "Porta" ist.
 

Ansprechpartner
AUS DER LANDESKIRCHE
Quelle: Veranstalter
Quelle: Markus Eichin
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Jörg Böthling / Brot für die Welt
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer

Luther live und in Farbe

14.12.2017 - UNKONVENTIONELLES THEATERSTÜCK MIT VIEL MUSIK

Freiburg. Was hat Gnade mit Verstopfung zu tun? Dieser und anderen Fragen geht das musikalische Theaterstück PLAY LUTHER nach, das kurzweilig und auf ungewöhnliche Weise Leben und Werk Martin Luthers beleuchtet. In temporeichen 90 Minuten bieten die beiden Schauspieler Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach in ihrem Stück einiges für Augen und Ohren. Die absolut staubfreie Geschichtsstunde ist am 28. Februar 2018 um 19 Uhr im Vorderhaus – Kultur in der Fabrik, Habsburgerstraße 9 in Freiburg zu erleben. Tickets ab 8 Euro.

Unterstützung für nepalesische Klinik

13.12.2017 - IM PREDIGTBEZIRK MELANCHTHON WURDE WIEDER GESAMMELT

Freiburg/Kathmandu. Seit 10 Jahren unterstützt der Predigtbezirk Melanchthon der Evangelischen Kirche in Freiburg das Sushma Koirala Memorial Hospital (SKMH) in der Nähe der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Das Krankenhaus ist spezialisiert auf plastische Chirurgie und hilft vor allem Verbrennungsopfern, wieder zu einem menschenwürdigen Leben zu gelangen.
Eine kleine Delegation organisierte aus privaten Mitteln eine Reise und überbrachte persönlich eine Spende von 1.000 Euro an die Verantwortlichen der Klinik.

Friedenslicht kommt im Wiehrebahnhof an

12.12.2017 - ZENTRALER AUSSENDUNGSGOTTESDIENST IM MÜNSTER
Freiburg. Am Sonntagabend, dem 17. Dezember trifft um 18 Uhr das Friedenslicht aus Betlehem auch am Alten Wiehrebahnhof ein. Bereits am Nachmittag wird es ins Münster gebracht und von dort aus verteilt. In der Wiehre wird das Licht in ökumenischer Verbundenheit der Pfarrei St. Johann und der evangelischen Christusgemeinde zusammen mit Pfadfindern in einer kurzen Andacht an Interessierte ausgeteilt und weitergegeben. In Deutschland steht die Friedenslichtaktion 2017 unter dem Motto: "Auf dem Weg zum Frieden".

Neuer Schwung in der Chorlandschaft im Westen

08.12.2017 - LAURA ŠKARNULYTË WIRD AM SONNTAG IM GOTTESDIENST GESEGNET
Freiburg. „Ich bin sehr gerne Kantorin, das ist das Schönste.“ Das sagt Laura Škarnulytë, die neue Kantorin der evangelischen Pfarrgemeinde West. Am kommenden Sonntag, 10. Dezember wird sie um 15 Uhr in der Kreuzkirche, Fehrenbachallee 50 von Stadtdekan Markus Engelhardt für ihre neue Aufgabe gesegnet.

Aktion Brot für die Welt: Wasser für alle

05.12.2017 - SAMMELERGEBNIS 2016: KNAPP 80.000 EURO

Freiburg. Am 1. Advent wurde auch in Freiburg in Gottesdiensten die Aktion Brot für die Welt eröffnet. Die Sammelaktion wird traditionell in der Advents- und Weihnachtszeit durchgeführt. In Gottesdiensten, bei Feiern und über die Gemeindebriefe wird für die Aktion gesammelt. Das Motto der diesjährigen 59. Aktion lautet: „Wasser für alle“. Bei der vergangenen Aktion 2016/17 wurden in den Gemeinden des evangelischen Stadtkirchenbezirks exakt 79.648,06 Euro gesammelt, das waren etwa 6.000 Euro mehr als im Jahr zuvor.

Der Herrnhuter Stern gehört zur Adventszeit

30.11.2017 - INTERVIEW ZUR ZEIT VOR WEIHNACHTEN

epd-Gespräch: Judith Kubitscheck
Die Vorweihnachtszeit ist oft eine stressige Zeit. Christoph Rösel, Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft, rät, sich einfach mal hinzusetzen und Weihnachten kommen zu lassen. Denn das ist wahrer Advent, so der promovierte Theologe.

Ein „leidenschaftlicher Fiskalist“

25.11.2017 - VERABSCHIEDUNG VON VERWALTUNGSLEITER FRIEDHELM ROTH
Freiburg. Mit lang anhaltendem Applaus, einer heiter-tiefgründigen Rede von Stadtdekan Markus Engelhardt und einem Strauß Rosen wurde am Ende der Herbsttagung der Stadtsynode am Samstag (25. 11. 2017) in der Matthäuskirche Verwaltungsleiter Friedhelm Roth (59) verabschiedet. Mit diesem Abschied von Roth, der als Verwaltungsleiter in den Kirchenbezirk Offenburg wechselt, gehe in Freiburg eine Ära zu Ende, sagte der Stadtdekan.
 
 

Weitere Informationen

 
Neuer Leiter der Kirchenverwaltung
Freiburg. Elmar Henninger wird neuer Leiter der Evangelischen Kirchenverwaltung (EKV) im Stadtkirchenbezirk. Das gab jetzt Stadtdekan Markus Engelhardt bekannt. Der Stadtkirchenrat hatte sich in der vergangenen Woche für Elmar Henninger entschieden, nachdem eine Auswahlkommission zwei Bewerber für die letzte Auswahlrunde vorgeschlagen hatte.
mehr ...
Brigitte Herrmann wird Pfarrerin in der PG Nord

Freiburg-Herdern. Neue Pfarrerin in der Ludwigskirche in Herdern und Thomaskirche in Zähringen wird Brigitte Herrmann. Sie wurde am Donnerstagabend (23. Nov.) in einem Wahlgottesdienst mit zwei Bewerbungen in der Pfarrgemeinde Nord gewählt. Die 34-jährige Theologin wird damit Nachfolgerin von Pfarrerin Friederike Folkers, die im Sommer ihren Ruhestand angetreten hat. 

mehr ...
Advent und Weihnachten im Hauptbahnhof
Quelle: Ruth Franzen

Mit der Bahnhofsmission Richtung Weihnachten:
Eröffnung der Krippenausstellung mit Brass-Konzert am 1. Dezember

Ab dem 1. Dezember weihnachtet es wieder im Freiburger Hauptbahnhof: Die traditionelle Krippenausstellung im Basement zugunsten der Ökumenischen Bahnhofsmission Freiburg beginnt.

mehr ...
Vom Sterben zum Leben finden
Quelle: Annegret Trübenbach-Klie
Freiburg. "Der Fachtag am vergangenen Wochenende mit Besuch der Ausstellung 'Tod und Sterben' im Museum Natur und Mensch war mit 30 Beteiligten ausgebucht", freut sich Annegret Trübenbach-Klie. Teilnehmende aus vielen Tätigkeitsfeldern waren bei diesem Fachtag dabei und berichteten sehr lebendig und persönlich von ihren Erfahrungen. Reiche Erfahrung und interessanten Austausch gab es zu den Themen Alltagsbetreuung, Seniorennachmittag, Hospiz, Seelsorge und die eigene Familie.
mehr ...
Stadtkirche entwickelt „agile Kirchenorganisation“
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Ziel der neuen Geschäftsordnung (GO) der Evangelischen Kirche in der Stadt, die am Wochenende verabschiedet wurde, sei es, sich zu einer „agilen Kirchenorganisation“ weiterzuentwickeln. Dabei sei es eine Herausforderung, Veränderbarkeit als Strukturelement in die neue GO einzubauen. Dies sagte der Vorsitzende des Finanzausschusses des Stadtkirchenbezirks, Werner Bachmann, am Samstag bei der Herbsttagung der Stadtsynode in der Matthäuskirche (Stadtteil Betzenhausen/Bischofslinde).

Bei der Tagung wurde auch Verwaltungsleiter Friedhelm Roth nach 13 Jahren Dienst für den Stadtkirchenbezirk verabschiedet.

mehr ...
73 Jahre danach
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Mehrere hundert Menschen gedachten am Montagabend im Münster der Bombennacht von 1944. Am 27. November vor 73 Jahren hatten die Bomben eines alliierten Luftgeschwaders fast die komplette Freiburger Innenstadt in Schutt und Asche gelegt. Mehr als 2800 Frauen, Männer und Kinder starben, 10.000 wurden verletzt. Das Münster blieb wie durch ein Wunder bewahrt. Die evangelische Ludwigskirche ging wie auch die Lutherkirche und andere Gebäude bis auf die Grundmauern in Feuer und Zerstörung unter.
mehr ...
Literaturpreis für Gemeindediakonin Manuela Fuelle
Quelle: Manuela Fuelle
Freiburg. Die Gemeindediakonin und Schriftstellerin Manuela Fuelle erhält den mit 10.000 Euro dotierten Thaddäus-Troll-Preis 2017. Das berichtet „Der Sonntag“ in seiner Ausgabe vom 26. Nov. 2017. Fuelle erhält den Preis für ihren neuen Roman „Luftbad Oberspree“. 
mehr ...
Ein Tummelplatz für Engel
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. „Das ist hier ja ein Tummelplatz von Engeln,“ stellte Stadtdekan Markus Engelhardt am Dienstagabend bei der Festveranstaltung der Stadt Freiburg zur Würdigung von ehrenamtlich Engagierten fest. In der Maria-Magdalena-Kirche im Stadtteil Rieselfeld waren rund 350 geladene Gäste zusammengekommen. Oberbürgermeister Dieter Salomon überreichte drei Einzelpersonen und drei Gruppen jeweils eine Ehrenurkunde. Er würdigte in seiner Ansprache auch das Engagement von kirchlich tätigen Ehrenamtlichen und dankte der evangelischen und katholischen Kirche für die Kooperation an diesem Abend.
mehr ...
Fünf Jahre Café Satz und S'Antiqua
Freiburg. Vor 5 Jahren öffnete das „Café Satz“ des S'Einlädele im Stühlinger erstmals seine Türen. Gleichzeitig ging auch das dazugehörige Buchantiquariat „S’Antiqua“ an den Start. Beide arbeiten zugunsten der Ukrainehilfe des S'Einlädele.

Am Donnerstag, 23.11. feiern Café und Antiquariat ihr kleines Jubiläum von 12–22 Uhr mit besonderen Angeboten und einem Mitmach-Programm: Jeder Gast wird mit einem Glas Sekt/Sekt-Orange oder Quaz (ukrainisches, spritziges Brotgetränk) begrüßt.

mehr ...
Für den Frieden streiten
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Christenmenschen ist es in besonderer Weise aufgetragen für den Frieden in der Welt zu streiten. Sie sollten dabei den „öffentlichen Konflikt nicht scheuen“. Das sagte die evangelische Oberkirchenrätin Karen Hinrichs am Mittwoch beim ökumenischen Gottesdienst zum Buß- und Bettag.
mehr ...
Ehrung für Freiburger Klinikseelsorger
Quelle: KiO/Treudis Naß
Freiburg (gh). Dem Klinikseelsorger Jens Terjung wurde am Donnerstagabend (9. 11. 2017) für seine Arbeit in der Freiburger Kinderklinik der bundesweit renommierte Helmut-Werner-Preis zugesprochen. Der Preis wurde in Frankfurt am Main beim Kongress der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) überreicht, er ist mit 5.000 Euro dotiert. Seit 2005 vergibt die Kinderhilfe Organtransplantation (KiO) den Helmut-Werner-Preis für Menschen, die sich in "besonderem Maße um die Belange von Kindern und Jugendlichen vor oder nach einer Transplantation verdient gemacht haben", heißt es in der KiO-Ausschreibung.
mehr ...