Home  |  Impressum  |  Sitemap


Quelle: gh

GOTTESDIENSTE IN FREIBURG

Exaudi

STELLENANGEBOTE

Fundraising-Koordination


Pädagogische Fachkräfte
aktuell vier Stellen

Leitung KITA

Quelle: EKV

Quelle: facebook

HERZLICH WILLKOMMEN

Quelle: Günter Hammer
Stadtdekan Markus Engelhardt
Porta patet, cor magis: so lautet die alte Begrüßungsformel bei den Benediktinern, die heute noch über dem Eingang vieler Benediktinerklöster zu lesen ist. "Die Tür steht offen - aber das Herz noch mehr"! Fühlen auch Sie sich so begrüßt, auch wenn wir Protestanten nur wenige Klöster haben und ein Internetportal nur eine virtuelle "Porta" ist.
 

Ansprechpartner
AUS DER LANDESKIRCHE
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Petra Eschmann
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Veranstalter
Quelle: Veranstalter | Montage g hammer
Quelle: ekiba/Bamberger

Bevor im Sommer die Abrissbirne kommt …

26.05.2017 - DAS FREIBURGER BIBEL- UND REFORMATIONSHAUS

Freburg. Seit über 50 Jahren steht es schon neben der evangelischen Kreuzkirche im Stadtteil Stühlinger: Das Pfarrhaus mit Pfarramt in der Fehrenbachallee 50 in Freiburg. Nun ist das Haus „in die Jahre“ gekommen. Im Sommer soll es abgerissen werden und durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt werden. Pfarrwohnung und Pfarramt sind für die Zwischenzeit in die Lutherkirchstr. 1 A verlegt worden.

Sollte das leere Pfarrhaus bis zum Abriss einfach ungenutzt vor sich hin vergammeln? Keinesfalls!

Himmelfahrt im Freien

26.05.2017 - TAUFFESTE UND JUBILÄUM
Freiburg. Am Feiertag Christi Himmelfahrt wurden in den meisten Pfarrgemeinden (PG) Gottesdienste im Freien gefeiert. Im Eschholzpark feierte die PG West ihr Tauffest. 16 Kinder und ein Erwachsener wurden getauft. In Weingarten fand der Gottesdienst am Friedenskreuz im Dietenbachgelände statt, bei dem auch dem 50jährigen Jubiläum des Stadtteils gedacht wurde.

Lebendige Partnerschaft: Gruppe aus Bali zu Gast

18.05.2017 - VON BALI ÜBER FREIBURG ZUM KIRCHENTAG UND ZURÜCK
Freiburg. Der Stadtkirchenbezirk hat wieder Besuch aus dem fernen Bali/Indonesien. Am Samstag (20. Mai) ist eine Gruppe von sieben Frauen und Männern eingetroffen, die alle Mitglieder der kleinen Protestantischen Kirche Balis sind. Einige von ihnen sind ehrenamtlich Amtsträger oder sind bei der Kirche beruflich tätig. Am Sonntag, wurde die Delegation offiziell im Gottesdienst in der Christuskirche von Stadtdekan Markus Engelhardt begrüßt. Anschließend gab es bei strahlendem Sonnenschein vor der Christuskirche einen Empfang mit Kaffee und Gesprächen.

Neue Verstärkung in der Stadtkirchenarbeit

18.05.2017 - GABRIELE HARTLIEB UNTERSTÜTZT AUCH DEN ÖKUMENISCHEN C-PUNKT
Freiburg. Seit kurzem ist sie als Vakanzvertreterin in der Stadtkirchenarbeit dabei: Gabriele Hartlieb hat Anfang Mai ihren Dienst begonnen. Nach einem Zweitstudium der Theologie war sie im vergangenen Jahr zur Pfarrerin ordiniert worden. In der Stadtkirchenarbeit ist sie nun Nachfolgerin von Irene Leicht, die im Februar das Stadtpfarramt in Emmendingen übernommen hat. Pfarrerin i.P. Gabriele Hartlieb (50) hatte zunächst Literaturwissenschaften studiert und war in ihrem Erstberuf lange Jahre Verlagslektorin im Herder-Verlag.

Mit Kunst mittendrin

17.05.2017 - AUSSTELLUNG DER SAMMLUNG DER STADTKIRCHE IM ERNST-LANGE-HAUS

Freiburg. Seit 2011 sammelt der Evangelische Stadtkirchenbezirk Kunst. Diese Sammlungstätigkeit ist weder für heutige kirchliche Praxis noch aus dem komplizierten Verhältnis von evangelischer Kirche zu Bildern selbstverständlich.
Die Sammlung wird nun erstmalig in einer Ausstellung seit dem 19. Mai bis 14. Juli im Ernst-Lange-Haus (ELH), Habsburgerstr. 2, der Öffentlichkeit vorgestellt. 

In einer Kunstandacht im Ernst-Lange-Haus am vergangenen Freitag, 19. Mai wurde die Bedeutung von Kunst für evangelischen Glauben heute von Pfarrer Andreas Bordne erläutert. An der darauf folgenden Vernissage nahmen etliche Künstlerinnen und Künstler teil, die in den letzten Jahren im Ernst-Lange-Haus ausgestellt hatten.

Vor Luther - Frühe Bibelübersetzungen ins Deutsche

15.05.2017 -

Freiburg. Mit dem Namen Martin Luthers ist untrennbar das Schlagwort der ersten deutschen Bibelübersetzung verbunden. Sicherlich ist Luthers Übersetzung diejenige mit dem längsten Nachleben, die erste ihrer Art war sie jedoch nicht. Einen Einblick in die Vielfalt der Texttypen zu geben, die bereits vor 1520 Lateinunkundigen einen Zugang zur Heiligen Schrift als Ganzes oder in Auszügen boten, hat sich eine aktuell in der Volkshochschule Freiburg gezeigte Posterausstellung zum Ziel gesetzt. Die interessante Ausstellung ist im Schwarzen Kloster noch bis 23. Juni zu sehen. Der Eintritt ist frei.

ARD-Gottesdienstübertragung zum Pfingstsonntag

12.05.2017 - auf.Recht! – EVANGELISCHER FRAUENGOTTESDIENST 2017

Freiburg. Das ERSTE überträgt den Pfingstgottesdienst am 4. Juni um 10 Uhr live aus der Christuskirche in Freiburg.
„auf.Recht!“ – das ist die Botschaft des Pfingstgottesdienstes aus der Christuskirche in Freiburg.
Damit kommt auch die reformatorische Grundidee auf den Punkt und ins Leben: Gott richtet Menschen auf durch seine Ge-Recht-igkeit: Egal, welches Geschlecht sie haben. Welche Hautfarbe und wo sie herkommen.

Grüner Gockel kräht im Südwesten

30.04.2017 - UMWELTZERTIFIKAT WURDE ÜBERREICHT
Freiburg / Merzhausen. Die Evangelische Pfarrgemeinde Freiburg-Südwest hat es geschafft: Nach zwei Jahren intensiver Vorbereitungen wurde der Pfarrei mit ihren rund 14.500 Mitgliedern am Sonntag, 30. April in der Johanneskirche in Merzhausen das europäische Umweltsiegel EMAS verliehen. Das Zertifikat wurde am Sonntag von Dr. André Witthöft-Mühlmann überreicht, dem Umweltbeauftragten der Evangelischen Landeskirche Baden und Leiter des landeskirchlichen Büros für Umwelt und Energie beim Oberkirchenrat Karlsruhe.
 
 

Weitere Informationen

 
Elfriede Wagner im Alter von 100 Jahren gestorben

Freiburg. Im März konnte sie noch ihren 100. Geburtstag feiern, doch nun ist Elfriede Wagner in der Nacht von Montag auf Dienstag (22./23. Mai) nach Mitteilung ihres Sohnes gestorben.

mehr ...
Abriss-Pfarrhaus wird biblische Erlebniswelt
Quelle: Günter Hammer

Freiburg (gh). Das evangelische Pfarrhaus der Kreuzkirche im Stadtteil Stühlinger wird bald, vermutlich im Sommer, abgerissen. Ein Neubau ist an gleicher Stelle geplant. Doch bis die Abrissbagger kommen, werden aus den zahlreichen Zimmern und Büros Erlebnisräume mit Themen der Bibel und Reformationsgeschichte. Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene können hier biblische „Haus- und Raumgeschichten“ und Themen der Reformation auf ungewohnte Weise und überraschend lebendig neu entdecken.

mehr ...
Mit Menschenfreundlichkeit gegen Rassismus
Freiburg. Zu einer Tagung der landeskirchlichen Fachberatung "Flüchtlinge" und des Referats "Migration und interreligiöses Gespräch" im Oberkirchenrat wird auf Do, 1. + Fr, 2. Juni 2017 ins Caritas Tagungszentrum, Wintererstraße 17, eingeladen.

Neben Landesbischof Prof. Dr. Cornelius-Bundschuh werden mit weiteren Vorträgen auch Prof. Dr. Gesa Köbberling, EH Freiburg, und Oberkirchenrat Urs Keller sowie weitere namhafte Referenten wie Pfr. Christian Wolff und Andreas Foitzik vertreten sein.

Anmeldungen sind noch bis 22.5. möglich!

mehr ...
Jugendliche lassen sich konfirmieren
Quelle: Günter Hammer

Freiburg (gh). Etwa 282 Jugendliche im Alter um 14 Jahre lassen sich in diesem Jahr in evangelischen Kirchen im Stadtgebiet konfirmieren und werden gesegnet. Von den insgesamt 21 Konfirmationsgottesdiensten im Stadtgebiet Freiburg fanden bereits die meisten statt, u.a. an den Wochenenden mit den Kirchensonntagen "Jubilate" und "Kantate" (Übersicht siehe weiter unten).

mehr ...
Protestaktion „Mehr Zeit in der Pflege“
Freiburg. Das Evangelische Stift Freiburg und andere diakonische Träger in der Altenpflege beteiligen sich bei der Protestaktion der Diakonie Baden und fordern mehr Zeit in der Pflege. Der niedrige Personalschlüssel und die hohen Anforderungen an die notwendige Dokumentation führen zu einer Überbelastung des Personals, heißt es in einer Mitteilung. Dadurch werde die angemessene Zuwendung gegenüber den Menschen erschwert, die zu pflegen und betreuen sind.
mehr ...
10.000 Euro für die Bahnhofsmission
Quelle: Evang. Stadtmission
Freiburg. Mehr als 30 Jahre lang, bis zu ihrem 80. Lebensjahr, war Ida Siegwolf ehrenamtlich für die Evangelische Bahnhofsmission in Freiburg aktiv. Ihr Wunsch war, dass zum Erhalt der Bahnhofsmission eine Stiftung eingerichtet wird. Mit einer Zustiftung von 10.000 Euro zur bestehenden Carl-Isler-Stiftung der Stadtmission hat ihr Sohn Leonhard Siegwolf nun im Sinne seiner Mutter dazu beigetragen, dass ihr Engagement für hilfsbedürftige Menschen fortgesetzt wird.
mehr ...
Posaunenchorbläser gesucht!

Freiburg-Wiehre. An der Christuskirche wird zur Gründung eines Posaunenchors geblasen. Dazu werden noch weitere Mitspielerinnen und Mitspieler für einen Projektchor gesucht, die ein Instrument (Posaune, Trompete, Tuba, Horn u.a.) spielen können und dies auch mitbringen. Bezirkschorleiter Frieder Reich will mit dem neuen Projekt-Posaunenchor eine beschwingte Chorarbeit gestalten und hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt.

mehr ...
Spitzenplatz für Evangelische Hochschule
Quelle: Günter Hammer

Freiburg. Sehr zufrieden sind offenbar die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Freiburg (EH) mit ihrer Studiensituation. Das zeigt sich im aktuellen CHE Hochschulranking, teilt die Hochschule mit. Im Bereich Forschung liegt die EH ebenfalls in der Spitzengruppe. Hier wurden die eingeworbenen Drittmittel der Professor*innen untersucht.

mehr ...
„Wo Leben entsteht oder entstehen soll, muss Druck raus"
Quelle: rita eggstein

Freiburg/Karlsruhe. „Ob Kinderlosigkeit oder die Geburt eines behinderten Kindes, die Belastungen führen Beziehungen und Familien an ihre Grenzen“. Sie darin zu stärken, sich gemeinsam aufzumachen in Gottvertrauen auf das, was kommt, sieht Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh als entscheidende Aufgabe der Kirchen und ihrer Beratungsstellen. Unter dem Titel „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“ hatten die evangelische und die katholische Kirche am Freitag (5. Mai) zum zentralen ökumenischen Gottesdienst für Baden ins Freiburger Münster eingeladen. Mut, Gemeinschaft und Gelassenheit könnten „unsere Bilder vom gelingenden Leben und von Wunschkindern relativieren“, so der Landesbischof.

mehr ...
Viel Zuspruch bei Baby+Kind
Freiburg. Rund 10.000 Besucher nutzten das Messewochenende, um sich auf der Baby+Kind zu informieren und Ausstattung für den Nachwuchs zu kaufen. Auch die Kirchen waren mit einem gemeinsamen Informations- und Gesprächsstand dabei. Viele Besucherinnen und Besucher lobten das Engagement der Kirchen: "Toll, dass ihr bei einer solchen Messe mitmacht", sagte eine Frau aus Freiburg.
mehr ...
"Stilles Thema" mit Relevanz: Fluchtgeschichte
Quelle: Marijan_Murat

Freiburg. Die Evangelische Erwachsenenbildung startet mit einer neuen Reihe: „für & wider“ will künftig in unregelmäßigen Abständen zu Vorträgen und Gesprächen mit aktuellen Themen einladen. Erster Abend, bei dem eine Fluchtgeschichte im Mittelpunkt steht, ist am Mo., 15. Mai in der Ludwigskirche. Die Autorin Sabine Bode liest ab 20 Uhr aus ihrem neusten Buch „Das Mädchen im Strom“. Anschließend wird zum Gespräch eingeladen.

mehr ...