Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap


GOTTESDIENSTE IN FREIBURG

Cantate

STELLENANGEBOTE

FSJ bei der Evangelischen Kirche in Freiburg

Hauswirtschaftskraft in TZ

für Kindergarten der Johannesgemeinde in Merzhausen

Gemeindediakonin / Gemeindediakon

Schwerpunkt Seelsorge (50 %)

Pädagogische Fachkräfte

aktuelle Stellen

Quelle: gh
 
 

Quelle: facebook

HERZLICH WILLKOMMEN

Quelle: Günter Hammer
Stadtdekan Markus Engelhardt
Porta patet, cor magis: so lautet die alte Begrüßungsformel bei den Benediktinern, die heute noch über dem Eingang vieler Benediktinerklöster zu lesen ist. "Die Tür steht offen - aber das Herz noch mehr"! Fühlen auch Sie sich so begrüßt, auch wenn wir Protestanten nur wenige Klöster haben und ein Internetportal nur eine virtuelle "Porta" ist.
 

Ansprechpartner
AUS DER LANDESKIRCHE
Quelle: Fotolia_114292243
Quelle: Ole Husmann/Laila Müller
Quelle: Jugendwerk/Friedenskirche Freiburg
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Luther-Oratorium

Das neue Altwerden - Vortrag von renommiertem Alternsforscher

23.04.2018 - FACHTAG AM DONNERSTAG
Freiburg. "Altwerden ist nichts für Feiglinge". Was der Schauspieler und Fernsehmoderator Joachim Fuchsberger am Ende seines Lebens sagte, ist die Erfahrung vieler Seniorinnen und Senioren. Älter werden zu dürfen ist ein Geschenk, alt sein kann aber auch sehr belastend und einschränkend sein. Am Donnerstag, 26. April wird zu einem Fachtag eingeladen, bei dem das Projekt "Was ich im Herzen trage" vorgestellt wird. Am Abend ab 19 Uhr spricht der Alternsforscher Prof. Wahl im Hörsaal Karls-/Hauptstraße. Der öffentliche Vortrag ist auch für Fortbildungspunkte der Landespsychotherapeuten-/Ärztekammer akkreditiert!

Bundespreis für badisches Fundraising

17.04.2018 - AKTUELL: NETZWERKTREFFEN MIT DR. TORSTEN STERNBERG
Freiburg. Die Initiative "Was bleibt." der evangelischen badischen Landeskirche wurde vergangene Woche mit dem bundesweit wichtigsten deutschen Fundraising-Preis ausgezeichnet. Dr. Torsten Sternberg, der Mit-Initiator dieses Projekts, bei dem auch acht weitere Landeskirchen beteiligt sind, berichtet beim dritten Netzwerktreffen in Freiburg am Mittwoch, 25. April um 20 Uhr im Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstr. 2, exklusiv für Fundraising-Aktive und -Interessierte.
 

Freiwilliges Soziales Jahr bei Jugendwerk und Friedenskirche

17.04.2018 - JETZT FÜR SEPTEMBER BEWERBEN
Das Evangelische Jugendwerk und die Friedensgemeinde in Freiburg suchen wieder eine/n engagierte/n Jugendliche/n, die/der Lust hat, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Freiburg zu absolvieren.
 

Jugendliche lassen sich konfirmieren

15.04.2018 - FEST FÜR FAMILIEN UND KIRCHE

Freiburg (gh). Etwa 300 Jugendliche im Alter um 14 Jahre lassen sich in diesem Jahr in evangelischen Kirchen im Stadtgebiet konfirmieren und werden gesegnet. Am vergangenen Sonntag wurde bereits die erste Konfirmation in der Christuskirche gefeiert. Am kommenden Sonntag, 22. April, mit dem kirchlichen Namen "Jubilate" wird es die meisten Konfirmationsgottesdienste geben (siehe Terminübersicht). Aber auch am letzten Aprilsonntag und am ersten Maiwochenende (Samstag, 5. und Sonntag, 6. Mai) wird in einigen Gemeinden Konfirmation gefeiert. Die letzten Konfirmationen in Freiburg finden dieses Jahr am 13. Mai statt, auch in einer katholischen Kirche.

"Frieden geht!" mit Schirmherr Fritz Keller

03.04.2018 - SC-FREIBURG PRÄSIDENT UNTERSTÜTZT SPORT- UND KULTURKAMPAGNE DER RÜSTUNGSGEGNER

Freiburg. Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg, bekannter Kaiserstuhl-Winzer und Restaurantbesitzer, ist einer der beiden Schirmherren des Staffellaufs gegen Rüstungsexporte und für Frieden. Dies wurde Journalisten am Dienstag 3. April bei einem Pressegespräch im Ernst-Lange-Haus / Evangelisches Forum bekannt gegeben. Der Staffellauf startet am 21. Mai in Oberndorf bei den Kleinwaffenherstellern und -exporteuren Heckler & Koch und Mauser. Der Staffellauf führt dann an 13 Tagen über 83 Etappen auch über Freiburg bis nach Berlin. Sein Motto: „Frieden geht!“.

Sängerinnen und Sänger gesucht für großes Pop-Oratorium Luther

03.04.2018 - JETZT ANMELDEN

Freiburg: Dieses Chorprojekt hat viele begeistert. Jetzt kommt "Luther", das Pop-Oratorium, in die Münsterstadt. Wer Lust und Zeit hat, kann mitmachen und auf der Konzerthausbühne dabei sein. Denn nach der erfolgreichen Tournee im Jahr des Reformationsjubiläums 2017 wird das Pop-Oratorium Luther aufgrund der großen Nachfrage im Herbst 2018 in drei verschiedenen süddeutschen Städten aufgeführt.
Am Sonntag, 4. November 2018 stellt sich das Mitmach-Musical im Konzerthaus in Freiburg vor, veranstaltet von der Stiftung Creative Kirche in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Freiburg.

 
 

Weitere Informationen

 
Landessynode stellt 1,65 Millionen Euro für Präsenz in neuen Stadtquartieren bereit
Quelle: Heike Gundacker, Zfk

Bad Herrenalb / Freiburg. Zum Abschluss der Frühjahrstagung hat die Landessynode der badischen Landeskirche umfangreiche finanzielle Mittel für die kirchliche Arbeit in neuen Stadtquartieren zur Verfügung gestellt. Bis zu 1,65 Millionen Euro können Kirchengemeinden mit starkem Zuzug in den nächsten Jahren bewilligt werden. Zugleich beschlossen die Synodalen im Rahmen des Arbeitsrechtes am „Dritten Weg“ festzuhalten und leiteten einen Gesprächsprozess zum Verhältnis von Christen und Muslimen auf der Ebene der Kirchengemeinden und –bezirke ein.

mehr ...
Taizé-Fahrt für Jugendliche
Freiburg. In diesem Jahr wird eine Taizé-Fahrt für Jugendliche ab 15 Jahren vom Evangelischen Jugendwerk Freiburg angeboten:
Termin: 19.–27. Mai 2018
Kosten: 170,– € (inklusive Fahrt, Unterbringung und Verpflegung)
mehr ...
Allen Leserinnen und Lesern ein frohes Ostern!
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. "Christus hat unserer Welt einen neuen Blick auf sich selbst geschenkt", dies ist ein Motiv aus der Osterpredigt von Stadtdekan Engelhardt am Ostersonntag in der Christuskirche.
mehr ...
Neue PEKiP®-Kurse beim Treffpunkt Familienbildung
Quelle: PEKiP e.V.
Freiburg. Der 'Treffpunkt Familienbildung' bietet vor den Sommerferien noch zwei weitere PEKiP-Kurse an. Der erste Kurs beginnt bereits am 19.04.2018, der zweite am 28.06.2018.
 
mehr ...
Erste Schulung zur neuen Spendendatenbank
Quelle: Laila Müller/gh
Freiburg. In EDV-Schulungsräumen der Volkshochschule im "Schwarzen Kloster" trafen sich neulich Pfarrerinnen und Gemeindesekretärinnen der Pfarrgemeinden Südwest, West, Ost und Tuniberg sowie Mitarbeiterinnen des Diakonischen Werks in Karlsruhe zu einer ersten Einführung in die Nutzung der Fundraising-Software KIDspende. Bereits im Dezember 2017 hatte der Stadtkirchenrat der Evangelischen Kirche in Freiburg einer Einführung der Spendendatenbank für alle Gemeinden in Freiburg zugestimmt.
mehr ...
Das schreckliche und das gute Opfer
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Im Tod Jesu habe Gott allen Lebensopfern ein für alle Mal ein Ende gesetzt, dennoch sei eine „gemeinschaftliche Existenz ohne gegenseitige Opfer nicht möglich“. Dies sagte Stadtdekan Markus Engelhardt in seiner Predigt am Karfreitag in der Matthias-Claudius-Kapelle im Stadtteil Günterstal. Der Theologe legte einen Abschnitt aus dem Hebräerbrief aus. „Wenn uns Schuld, das Gefühl, dass alles sinnlos ist, wenn uns Selbsthass und Einsamkeit in Abgründe ziehen,
dann soll gelten: Schau auf Jesus, auf seinen Tod!“, sagte Engelhardt. Der Opfertod Jesu bedeute: „Wo der Tod sich auch hinschleicht - Gott ist immer schon da!“
mehr ...