Home  |  Impressum  |  Sitemap


GOTTESDIENSTE IN FREIBURG

10. + 11. SO. nach TRINITATIS

Quelle: gh

 STELLENANGEBOTE
Päd. Fachkräfte
Quelle: EKV
 

Quelle: facebook

Quelle: gh

HERZLICH WILLKOMMEN

Quelle: Günter Hammer
Stadtdekan Markus Engelhardt
Porta patet, cor magis: so lautet die alte Begrüßungsformel bei den Benediktinern, die heute noch über dem Eingang vieler Benediktinerklöster zu lesen ist. "Die Tür steht offen - aber das Herz noch mehr"! Fühlen auch Sie sich so begrüßt, auch wenn wir Protestanten nur wenige Klöster haben und ein Internetportal nur eine virtuelle "Porta" ist.
 

Ansprechpartner
AUS DER LANDESKIRCHE
Quelle: privat
Quelle: Günter Hammer
Quelle: J. Wejwer
Quelle: Günter Hammer
Quelle: Günter Hammer

Kinderkirchensommer

AUSFLÜGE UND KREATIVES PROGRAMM

Freiburg. Zum Start der Schulsommerferien lädt die Pfarrgemeinde Ost wieder zum Kinderkirchensommer ein. Vom 1. Bis 5. August gibt es täglich ein buntes Programm für Kinder bis 13 Jahren. Ein Woche lang können Kinder mit dem Vorbereitungsteam um Diakonin Anne Simpfendörfer  Ausflüge machen zum Beispiel in ein Bergwerk ins Münstertal oder zur Frick-Mühle nach Müllheim.  

„Meisterin der Kommunikation“ geht in Ruhestand

GABRIELE KOCH WAR MEHR ALS ACHT JAHRE DEKANATSASSISTENTIN

Freiburg. Im Kreis der Kolleginnen und Kollegen im Ernst-Lange-Haus und im Kreis der Freiburger Pfarrer- und Diakonenschaft wurde Ende Juli Gabriele Koch in den Ruhestand verabschiedet. Stadtdekan Markus Engelhardt würdigte seine Assistentin, die achteinhalb Jahre das Dekanatsbüro leitete. „Sie sind eine Meisterin der Kommunikation und Vernetzung“, sagte Engelhardt in einer kleinen Feier.

Campingkirche schlägt Zelte am Titisee auf

PROGRAMM FÜR KINDER UND ERWACHSENE

Titisee/Freiburg. Am ersten Schulferienwochenende  schlägt die Campingkirche in Titisee auf dem „Campingplatz Sandbank“ wieder ihre Zelte auf. Ein Gottesdienst am Sonntag, 31. Juli unter Mitwirkung des Posaunenchors der Pfarrgemeinde Freiburg-West eröffnet um 10.30 Uhr die elf Tage auf dem Campingplatz. Gemeindediakon Joost Wejwer aus Freiburg leitet den Gottesdienst und zusammen mit seiner Frau Maren die gesamte Campingkirchenzeit.

Im Liegestuhl auf dem Münsterplatz

FEST DER ÖKUMENISCHEN ZUSAMMENARBEIT

Mit Liegestühlen auf dem Münsterplatz und einem bunten Programm im und um das Münster feierte der ökumenische C-Punkt am Wochenende sein kleines Jubiläum. Dabei erwiesen sich die Liegegelegenheiten vor der Kooperatur für Touristen und Einheimische als Renner. Stets waren die 50 bequemen Holzklappliegen belegt. Auch auf dem Platz vor dem C-Punkt, dem Kirchenladen mit der ökumenischen Cityseelsorge in der Herrenstraße, waren zahlreiche Besucher und Interessierte froh über die Erholungsmöglichkeit mitten in Freiburg.

Schuldekan Jeub verabschiedet sich

"DANK FÜR WIDERSPRUCHSKOMPETENZ"
Freiburg. Mit einem Gottesdienst und Empfang wurde Schuldekan Manfred Jeub am Freitag, 15. 7. 2016 in den Ruhestand verabschiedet. 15 Jahre lang hatte er das Leitungsamt im Stadtkirchenbezirk Freiburg inne.
 
 

Weitere Informationen

 
Evangelische Jugend fordert richtige Entscheidung des Gemeinderats!

Freiburg. „Die Evangelische Jugend hat die Ereignisse und Diskussionen zum Thema ArTik in den letzten Wochen aktiv mitverfolgt. Nun hoffen wir, dass der Gemeinderat in seiner Sitzung die richtige Entscheidung fällt und dem ArTik endlich wieder ein Zuhause gibt.“ sagt Christian Markl, Jugendreferent der Evangelischen Kirche Freiburg. „Wenn wir Kinder und Jugendlichen keinen Raum geben, können sie sich nicht entfalten und sich kein Gehör verschaffen und gerade die Stimme von Kinder und Jugendlichen muss in unserer Stadt Gehör finden. Sie sind unsere Zukunft.“ so Markl weiter.

>> mehr ...
Diakonie-Zitat: Telefonseelsorge - Erfolgsgeschichte auf vielen Kanälen

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Telefonseelsorge in Deutschland am 23. Juli sagt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie:
  "Das bekannteste Krisentelefon der Welt mit dem schönen altmodischen Namen Telefonseelsorge hat sich schon lange an die modernen Kommunikationsformen angepasst. Ihre Sorgen können die Menschen auch per Mail oder Chat mitteilen.

>> mehr ...
Appell zur Aufnahme von Flüchtlingen
Quelle: epd-bild
Freiburg. Mit einem Appell zur Aufnahme von Flüchtlingen wendet sich die Evangelische Kirche in Freiburg an ihre Mitglieder und an Hausbesitzer und Vermieter. Der von Stadtdekan Markus Engelhardt und Jennifer Wägerle, Kirchenbezirksbeauftragten Migration und Flucht, verfasste zweiseitige Text trägt den Titel „Bringen wir Vielfalt in unsere Häuser!“.
>> mehr ...
Synode will Gottesdienstqualität weiter entwickeln
Quelle: Günter Hammer

Die evangelische Kirche will die vorhandene gute Qualität ihrer Gottesdienste weiter entwickeln und ausbauen. Dass dies eine komplexe Aufgabe ist, wurde bei der Debatte der evangelischen Stadtsynode am Samstag in der Matthäuskirche deutlich. Außerdem wurde der Haushalt 2016/17 für den Stadtkirchenbezirk beraten und beschlossen.

>> mehr ...
Regelmäßig kam Neues hinzu
Quelle: Günter Hammer
Freiburg. Vor kurzen konnte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Diakonischen Werk (DW) in Freiburg feiern. Jochen Pfisterer hatte an der damaligen Evangelischen Fachhochschule in Weingarten Sozialarbeit studiert und kam über das Jugendhilfswerk zum DW. Dort war er zunächst Referatsleiter und wurde schließlich Geschäftsführer – auch des Diakonievereins (DV) beim DW.

Zu seinem Dienstjubiläum sprach Günter Hammer mit dem 60-jährigen.

>> mehr ...
Neue Assistentin im Dekanat
Quelle: Günter Hammer

Freiburg. Vor kurzem hat sie sich einen Lebenstraum erfüllt und war in Kanada, vier Wochen lang. Ab Juli wird sie nun auch eine neue Arbeitsstelle antreten Patricia Frey wird neue Leiterin im Dekanatsbüro und folgt der langjährigen Dekanats-Assistenz, Gabriele Koch, die in Ruhestand geht. Frey beginnt mit der Einarbeitungszeit ab 1. 7. mit einem kleinen Deputat bevor sie ab September die Vollzeitstelle antritt. Als Assistentin im Dekanat wird sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Edeltraut Bockstahler-König vom Evangelischen Verwaltungsamt (EKV) für die vielfältigen Kommunikations- und Verwaltungsaufgaben  im Dekanatsbüro zuständig sein.

>> mehr ...
Christuskirche ist offene Baustelle
Quelle: Günter Hammer
Freiburg (gh). Am kommenden Sonntag (17. Juli) ist die Christkirche, die gerade umgebaut wird, offen – für einen Tag. Besucherinnen und Besucher können die Baustelle besichtigen. Die Kirche, die in diesem Jahr 125 Jahre alt wurde, wird seit Sommer vergangenen Jahres umfassend renoviert und saniert. Drei Millionen Euro wird das Ganze kosten. Die Gemeinde um die Christuskirche wird 125.000 Euro aus Spendenmittel beitragen.
>> mehr ...